Bauernhof in Familientradition          anno 1750


Liebe Eselfreunde,

wir Nicole und Daniel leben mit unseren Kindern gemeinsam mit den Eseln und Pferden auf unserem Bauernhof in der 6. Generation. Ursprünglich diente er der Selbstversorgung. Auf dem Hof wurden Pferde, Schweine, Rinder, Schafe, Kaninchen und Geflügel gehalten. Einen Fischteich gibt es auch. Bienenvölker durchschwärmten den großen Obstgarten. Fast wäre es mit der landwirtschaftlichen Tradition vorbei gewesen, doch wir beschlossen nicht aufzugeben und bildeten uns auf der Landwirtschaftsschule weiter und änderten das Betriebskonzept. Die Tiere werden nicht mehr im Stall sondern ganzjährig auf der Weide gehalten. Im Frühjahr 2018 kamen die ersten Esel auf den Hof. Die sind nun zuverlässige Begleiter für Esel-Wanderungen durch den Naturpark. 

 

Der Esel ist als ursprüngliches Wüstentier sehr karge Kost gewöhnt und braucht vor allem sehr strukturstarkes Futter, Gehölze zum knabbern und trockene Böden. Somit eignet sich seine Haltung in dieser Heidelandschaft mit vielen Trockenrasenflächen besonders gut. 

 

Alle unsere Wiesen werden von uns naturnah und sehr nachhaltig bewirtschaftet. Wir verzichten aus Überzeugung auf Pestizide und andere chemische Pflanzen- und Düngemittel. Unseren Hof und unsere Wiesen bewirtschaften wir von ganzen Herzen in einer echten ökologischen Kreislaufwirtschaft, ressourcenschonend und sehr umweltschonend. Diese traditionelle Betriebsweise und die artgerechte Eselhaltung ist sehr aufwendig und arbeitsintensiv, erhält aber umfangreich die Biodiversität und schützt unsere Natur und unser Klima. 

 

Mit einem Besuch auf unseren Eselhof unterstützt du uns dabei und förderst aktiv den Erhalt von wichtigen Lebensraum für viele wilde Tiere und seltene Pflanzen. Dafür danken wir dir von ganzen Herzen!!!


Esel Friedolin (von uns liebevoll Herzensbrecher genannt) unterwegs für unsere Region Dahme-Seenland.


Daniel Fiedler, Landwirt und nun auch zertifizierter Natur- und Landschaftsführer im Naturpark. 

 

Esel-Safari -Geführte Erlebnistouren

 

Mit den Eseln und Daniel den Naturpark multisensorisch entdecken. 

Eine spannende Rundwanderung durch Landwirtschaft und Kiefernforste zur schönsten Aussicht auf den Streganzer Berg und zum Naturerbe Streganz. 


Naturparkschule Prieros 29.06.2023

 

1.-2.Unterrichtsstunde Landwirtschaft   

Danach ging es raus in den Naturpark,  wir wanderten mit den Schülern und den Eseln auf den höchsten Berg von Heidesee.

 

 

Foto: Naturpark Dahme Heideseen, Lea Tanneberger


Naturpark-Partner 

"Katzensprung 2.0" Kleine Wege - Große Erlebnisse.

Hier geht es um spannende Reiseerlebnisse in Deutschland, einen Katzensprung entfernt. Es erspart dem Klima jede Menge CO2 wenn ihr Urlaub vor der Haustür macht, statt in den Flieger zu steigen!!!

Foto: Naturpark Dahme Heidesee, Lea Tanneberger


Auch auf unserem Hof ist der Winter angekommen. 

 

Marta unser "Schneeesel"  ;-) am 03.01.2021

 

 


Am 17.09.2020 erhielten wir vom NABU- Landesverband Brandenburg die Auszeichnung 

"Schwalben Willkommen".

Wir haben uns sehr über diese Würdigung gefreut, und engagieren uns weiterhin von Herzen .

 


Brandenburger Ausflugsplaner

Entdeckungsreisen durch die ländlichen Regionen 

Herbst & Winter 2020/2021

 

Das Paradies vor der Haustür


Unterwegs mit Potsdam-Bloggerin Kerstin am 09.12.2019

 

Schön war es... wir haben viel zusammen gelacht. Bei schönsten Sonnenschein. 

Zum ausführlichen Reisebericht bitte Button anklicken


Unser Eselfohlen ist da!

Am 09.11.2018 gegen 20 Uhr konnten wir Marta in unserer Herde willkommen heißen. Cara, die Mutterstute, meisterte die Geburt  ohne unsere Hilfe.

Marta sowie Cara sind wohlauf und bereiten uns viel Freude.


Die Märkische Allgemeine Zeitung MAZ war zu Besuch in Streganz. 


Hofleben - Eselfrühstück


 

Heidesee Esel - Wanderungen mit Eseln in Brandenburg


 

Naturpark Dahme-Heideseen - Streusandbüchse voller Edelsteine